Juni 2017

Donnerstag


Das Kinderstadt Presse Team berichtet:

PowerGirlies:

Die PowerGirlies haben heute einen Stand für das Stadtfest noch nicht ganz fertig bekommen aber es wird Freitag fertig gestellt.
Außerdem Nähen sie die Bühnendekoration für das Stadtfest. Außerdem basteln sie Traumfänger.

Erfinderclub:

Sie haben das vierte Insektenhotel fertiggestellt. Die Erfinder haben ihr Wasserrad zu ende gebaut.
Sie haben eine Windrichtungsanzeige angefangen herzustellen.

Baumeister:

Vom Schiff ist nun endlich der Rumpf fertiggestellt wurden. Außerdem wurde das Eis-Café fertig.
Bei der Eisdiele fehlen noch Dach und Zaun. Bei der kleinen Bude fehlt noch der Fußboden und beim Café fehlt noch Dach und Tür.

Presseteam:

Das Presseteam hat heute Fotos von allen Kindern gemacht, außerdem haben sie SAEK Geburtstagsgrüße aufgenommen.

Hip Hop

Wichtig: Vor dem Tanzen erwärmen und gut denen. Man braucht viel Koordination, Konzentration, Ausdauer.
Für den Tanz braucht man die richtige und passende Schrittfolge.
Die Körperspannung ist ganz wichtig. Dafür braut man ganz viel Übung.


donnerstag2
Die PowerGirlies bauen ihren Marktstand.

donnerstag1
Das Schiff wird langsam fertig.

donnerstag3
Baumeister - Baustelle.

donnerstag4
Der Erfinderclub beim ausprobieren.


donnerstag5
Die Hip/Hop Tanz Crew.


© Projekt Kinderstadt Eilenburg 2017

Mehr...lesen
Comments

Mittwoch


Das Kinderstadt Presse Team berichtet:

Erfinderclub:
Die Erfinder haben Seifenblasenwasser hergestellt und machen ein Wasserrad.


Baumeister:
Die Baumeister sind schon sehr weit mit ihren Gebäuden und dem Schiff. Sie bauen außerdem auch eine Geld-Bank mit Gold



PowerGirlies:
Die PowerGirlies haben die Einladungen für das Stadtfest fertig gemacht, Taschen für den Losstand hergestellt und sie machen Schalen aus Zeitung und Luftballon.
Sie stellen außerdem auch Armbänder her und basteln. Sie bauen an ihren Verkaufstand.


Hip Hop:
Wir haben den Tanz von Dienstag geübt und erweitert und es hat Spaß gemacht.

Weiteres:
Der OBM Herr Scheler hat uns heute in der Kinderstadt besucht. Die Amy aus dem Presseteam
hat ihn durch unser Kinder-Paradies geführt.


Presseteam:
Das Presseteam hatte heute viel zu tun, wir haben viele Videos geschnitten, Interviews geführt und die Zeitung vom Dienstag ausgelegt.
Die Zeitung für Mittwoch haben wir angefangen.

SpielspassMadchen
Spiel und Spass - Mädchen
SeifenblasenmitAnnaFiona
Seifenblasen mit Fiona

KinderamMullauto
Kinder am Müllauto

VIDEOS:
Interview mit Baumeister Paul:



Interview mit dem Chef der Baumeister:




© Projekt Kinderstadt Eilenburg 2017

Mehr...lesen
Comments

Dienstag



Das Kinderstadt Presse Team berichtet:

Baumeister:
Die Baumeister haben gestern schon viel geleistet und ihre Bauwerke weitergebaut.
Sie sind dabei eine Bank, ein Piratenschiff, ein Eisladen, ein Kaffee und 2 Hütten zu bauen.
Bei dem Windmühlen bau der Einsteins helfen ihnen die Baumeister

Erfinderclub:
Die Einsteins basteln weitere Insektenhäuser und tüfteln weiter an ihrem Sonnenofen und einem Windrad. Der Kanonen bau der Einsteins ist fertig.

PowerGirlies:
Die PowerGirlies basteln weitere Taschen für die Kinderstadt Taler und kleine Täschchen die ab Freitag verkauft werden sollen.
Drei Mädchen von den PowerGirlies dekorieren die Seifenkiste. Außerdem haben sie angefangen Gipsabdrücke zu machen.


Presse:
Die Zeitungsabteilung hat die Zeitung vom Montag fertig gemacht und draußen aufgehangen. Das Fototeam hat viele Bilder von der Kinderstadt gemacht.
Das Videoteam hat ein Interview mit einer Frau vom Radio gemacht. Sie filmen die Kinderstadt.

Es kamen 2 Hip-Hop Tänzer und haben mit den Kindern Hip-Hop getanzt.

begrungsspiel
Begrüssungsspiel


Kinderparadies Aktuell am Dienstag:

Die Themen: Erfinderclub, Baumeister, PowerGirlies, Presseteam, Wetter und Stadtfest

Erfinderclub:
Die Forscher machen aktuell den Solarofen von gestern weiter und ich habe noch beobachtet, dass sie noch ein Windrad machen.
Was machen Sie mit dem Solarofen und dem Windrad?
Baumeister:
Die Baumeister bauen ihre Hütten ordentlich und zuverlässig fertig.
Was macht ihr als erstes in euren Hütten?
PowerGirlies:
Die PowerGirlies haben heute die Portemonnaies für alle Kinder fertig gemacht. Außerdem haben sie Gipshände hergestellt.
Wofür braucht ihr eigentlich die Gipshände?

Presseteam:
Die Kinder aus dem Medienbüro haben viele Kinder interviewt, haben aber auch die Zeitung fertig geschrieben, die gestern angefangen wurde.
Wo für braucht ihr Interwievs und Zeitung?

Wetter:
Die Temperaturen heute sind schwül bzw. warm und kalt.
Morgen dagegen werden es 28 Grad, also warm.

Jetzt zum Stadtfest:
Das Stadtfest findet am Samstag den 01.07.2017 um 14.00 Uhr statt.
Wir haben uns entschieden das wir Eintritt verlangen und zwar: 1,- € pro: Gast.
Das Geld spenden wir entweder an das: Tierheim oder an das Kinderheim der Caritas.

Baumeister
Baumeister


fertigeTaschen
Fertige Taschen

morgendlicheabsprache
Morgendliche Absprachen.

HipHopProbe
Hip/Hop Tanz Probe


© Projekt Kinderstadt Eilenburg 2017

Mehr...lesen
Comments

Tag 1 und 2


Das Kinderstadt Presse Team berichtet:

Erfinderclub:
Kanonenbau
Man braucht einen großen Luftballon und ein großes Rohr.
Zuerst spannt man einen Luftballon über das Rohr, danach wird der Ballon mit Klebeband befestigt.
Der Luftballon wird nach hinten gezogen und dann wieder losgelassen. Dann macht es „PENG“!

Baumeister:
Die Baumeister brauchen ihren Werkzeugführerschein um selbstständig zu Sägen, Schrauben und Tackern, um die Hütten zu bauen.
Die Baumeister haben gestern einen Auftrag von dem Medienteam
angenommen und bauen ein Kino.

PowerGirlies:
Die PowerGirlies haben gestern angefangen Namenbuttons, Presseausweise, Geldbeutel, Stifthalter zu machen.
Heute werden Gipsabdrücke gemacht.
Wer einen Geldbeutel oder einen Namenbuttons haben möchte kann zu denn PowerGirlies gehen.
Unsere Kinder-Paradiesflagge sieht wie ein Löwe aus.

GruppenbildTag1
Erstes Gruppenfoto 2017

VersammlungunterderKinderstadtflagge
Eröffnung der Kinderstadt 2017

TeamerGruppenbildTag1
Teamer 2017

Interviewcrew
Das Presseteam beim Filmen

Insektenhotel2
Insektenhotel

© Projekt Kinderstadt Eilenburg 2017

Mehr...lesen
Comments

III. Kidstreffen - Rückblick



Auch beim III. Kidstreffen beteiligten sich wieder viele Kinder um die Kinderstadt (KINDER-PARADIES) 2017 vorzubereiten.
Nach der Begrüßung und dem Ritual schrieben die Kinder auf was sie sich unter einem Paradies vorstellen.
Die Mehrzahl beschrieb Frieden, Freundschaft, Sonne, Palmen, Meer und Strand.
Und so wissen wir damit auch was aus unseren Volleyball - Platz in der Kinderstadt - Zeit wird. Ein Strand ...

10062017_kidstreffen0

Dann hatten die Kinder die Qual der Wahl. Sie mussten sich für den Namen der
Kinderstadt Spielgeld Währung entscheiden.
Folgendes stand zur Auswahl:
KINDERSTADT-TALER, Paradieslinge, PS-Taler, Sonnen-Taler und Löwen.
Die meisten Kinder entschieden sich für den
KINDERSTADT-TALER.
Jedes Kind erhält pro Tag 5 „KINDERSTADT-TALER“, davon müssen die Kinder täglich
1 „KINDERSTADT-TALER“ für die tägliche Verpflegung und 1 „KINDERSTADT-TALER“ als Steuer einzahlen.
Ein Kind kann pro Tag drei „KINDERSTADT-TALER“ sparen, in den sechs Tagen sind das dann 18 „KINDERSTADT-TALER“.
Am Freitag und Sonnabend wird das Geld von den Kindern genutzt bzw. ausgegeben.
Montag bis Donnerstag werden nur Dienstleistungen getauscht. Beispiel: Ich helfe beim Bau der Hütte und du bastelst mir die Einladungen.

Danach konnten die Kinder ihre Ideen in den vier Arbeitsgruppen einbringen.

Station 1 mit Ivonne: Regeln präsentieren und erläutern, jedes Kind unterschreibt die Regeln.
Was passiert bei Regelverstößen (gelbe/rote Karte/Einwohnerversammlung/Konsequenzen).

Station 2 mit Conny: Erste Wahl der Gruppen, welches Kind möchte wohin:
Baumeister, PowerGirlies, Einsteins, Medienteam.

Station 3 mit Willi: Rundgang – Das Gelände der Kinderstadt erklären mit Karte/Plan. Wo steht was, wo passiert was?

Station 4 mit Christine: Auswahl des Slogans als tägliches Ritual gemeinsam mit den Kindern. Es standen ja einige Reime zur Auswahl.
Die Kinder entschieden sich für den folgenden Text:

„Spielen, bauen, sägen
im Sommer auch bei Regen.
Das ist ein bissl fies
doch nicht im Kinder – Paradies.“

10062017_kidstreffen1

Nach der Arbeit in den einzelnen Gruppen und einem abschließenden Gespräch mit den Kindern im Kreis stand noch die Grundsteinlegung an.
Hierzu kamen der OBM Herr Scheler und Frau Riedel-Conrad aus dem Rathaus zu uns.
Gemeinsam wurde der Grundstein auf dem Kinderstadt - Gelände gelegt, mit wohlwollenden Worten des OBM. Auf eine erfolgreiche Kinderstadt im Jahr 2017.
Kurz vor Ende des Treffens brachten die Kinder mit uns gemeinsam die einzelnen Schilder an (Baustellenschild, Hinweisschild für die Nachbarschaft).

Na dann,
bis bald. Am 26.06.2017 öffnet die Kinderstadt für alle angemeldeten Kinder!
Und danke an unsere kreativen Sprayer! Prima!

10062017_kidstreffen2

10062017_kidstreffen3

10062017_kidstreffen4

© Projekt Kinderstadt Eilenburg 2017


Mehr...lesen
Comments

Info für die Nachbarschaft


In knapp drei Wochen öffnet zum dritten Mal die Kinderstadt (Kinder - Paradies) in Eilenburg.
Diesmal auf dem Gelände des Kinder- & Jugendtreff JuST in Eilenburg/ Ost.
Vom 26.06.2017 bis 01.07.2017 können die Kinder in einem geschützten Umfeld ihre Stadt bauen, leben und spielen.
Das Kinderstadt Gelände wird komplett eingezäunt und verhangen, damit die Kinder die Möglichkeit haben ungestört ihren Tätigkeiten nachgehen zu können.
Die Nachbarschaft, Eltern, Freunde und Bekannte haben am Sonnabend den 01.07.2017 von 14:00 - 16:00 Uhr die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen. Dabei können sie entdecken was die Kinder geschaffen haben und was die Kinder zum Stadtfest der Kinderstadt präsentieren werden.

Und hier noch ein wichtiger Hinweis für unsere Nachbarschaft.
Vom 22.06. bis 03.07.2017 bleibt der Fußweg/Durchgang von der Puschkinstraße zur Windmühlenstraße, welcher durch das
Gelände des Kinder- & Jugendtreff JuST führt, komplett geschlossen! Bitte habe sie Verständnis für diese Maßnahme im Rahmen der Kinderstadt.

Die KINDERSTADT EILENBURG ist ein Gemeinschaftsprojekt des Kinder- & Jugendtreff JuST (DRK KV Eilenburg), der Kinder- und Jugend(sozial)-arbeit Eilenburg und der Stadtverwaltung Eilenburg.


Kinderstadt2017groWEB

Mehr...lesen
Comments