III. Kidstreffen - Rückblick



Auch beim III. Kidstreffen beteiligten sich wieder viele Kinder um die Kinderstadt (KINDER-PARADIES) 2017 vorzubereiten.
Nach der Begrüßung und dem Ritual schrieben die Kinder auf was sie sich unter einem Paradies vorstellen.
Die Mehrzahl beschrieb Frieden, Freundschaft, Sonne, Palmen, Meer und Strand.
Und so wissen wir damit auch was aus unseren Volleyball - Platz in der Kinderstadt - Zeit wird. Ein Strand ...

10062017_kidstreffen0

Dann hatten die Kinder die Qual der Wahl. Sie mussten sich für den Namen der
Kinderstadt Spielgeld Währung entscheiden.
Folgendes stand zur Auswahl:
KINDERSTADT-TALER, Paradieslinge, PS-Taler, Sonnen-Taler und Löwen.
Die meisten Kinder entschieden sich für den
KINDERSTADT-TALER.
Jedes Kind erhält pro Tag 5 „KINDERSTADT-TALER“, davon müssen die Kinder täglich
1 „KINDERSTADT-TALER“ für die tägliche Verpflegung und 1 „KINDERSTADT-TALER“ als Steuer einzahlen.
Ein Kind kann pro Tag drei „KINDERSTADT-TALER“ sparen, in den sechs Tagen sind das dann 18 „KINDERSTADT-TALER“.
Am Freitag und Sonnabend wird das Geld von den Kindern genutzt bzw. ausgegeben.
Montag bis Donnerstag werden nur Dienstleistungen getauscht. Beispiel: Ich helfe beim Bau der Hütte und du bastelst mir die Einladungen.

Danach konnten die Kinder ihre Ideen in den vier Arbeitsgruppen einbringen.

Station 1 mit Ivonne: Regeln präsentieren und erläutern, jedes Kind unterschreibt die Regeln.
Was passiert bei Regelverstößen (gelbe/rote Karte/Einwohnerversammlung/Konsequenzen).

Station 2 mit Conny: Erste Wahl der Gruppen, welches Kind möchte wohin:
Baumeister, PowerGirlies, Einsteins, Medienteam.

Station 3 mit Willi: Rundgang – Das Gelände der Kinderstadt erklären mit Karte/Plan. Wo steht was, wo passiert was?

Station 4 mit Christine: Auswahl des Slogans als tägliches Ritual gemeinsam mit den Kindern. Es standen ja einige Reime zur Auswahl.
Die Kinder entschieden sich für den folgenden Text:

„Spielen, bauen, sägen
im Sommer auch bei Regen.
Das ist ein bissl fies
doch nicht im Kinder – Paradies.“

10062017_kidstreffen1

Nach der Arbeit in den einzelnen Gruppen und einem abschließenden Gespräch mit den Kindern im Kreis stand noch die Grundsteinlegung an.
Hierzu kamen der OBM Herr Scheler und Frau Riedel-Conrad aus dem Rathaus zu uns.
Gemeinsam wurde der Grundstein auf dem Kinderstadt - Gelände gelegt, mit wohlwollenden Worten des OBM. Auf eine erfolgreiche Kinderstadt im Jahr 2017.
Kurz vor Ende des Treffens brachten die Kinder mit uns gemeinsam die einzelnen Schilder an (Baustellenschild, Hinweisschild für die Nachbarschaft).

Na dann,
bis bald. Am 26.06.2017 öffnet die Kinderstadt für alle angemeldeten Kinder!
Und danke an unsere kreativen Sprayer! Prima!

10062017_kidstreffen2

10062017_kidstreffen3

10062017_kidstreffen4

© Projekt Kinderstadt Eilenburg 2017


blog comments powered by Disqus