I. Kidstreffen - Rückblick



Hier eine kleiner Rückblick auf das erste Kids - Treffen (18.03.2017) in Vorbereitung auf die III. KINDERSTADT in Eilenburg.

kidstreffen18032017_2
Kennenlernen im Kinder- & Jugendtreff JuST


Sehr viele Kinder, genau 36, folgten dem Aufruf zum ersten Kinderstadt - Treffen in diesem Jahr.
Mit vielen Ideen und kreativen Vorstellungen gewappnet teilten sich die Kinder nach einer Vorstellungsrunde und einem kleinen Spiel in vier Gruppen.
In den Stationen (Gruppen) planten die zukünftigen Kinderstadtbewohner mit Christine die Ausgestaltung der Kinderstadt, was soll neben den Bauen und Basteln noch gemacht werden?
Mit Steini, dem Baumeister wurden erste Ideen zu den Bauwerken besprochen.
Bei Ivonne diskutierten die Kinder über die die notwendigen Regeln der Kinderstadt, die für das Zusammenleben der Kinder sehr wichtig sind.
Die bereits angefertigten Wappen und Ideen für den Namen der zukünftigen Kinderstadt konnten die Kinder bei Conny präsentieren oder vor Ort gestalten.
Nach der Arbeit in den einzelne Stationen präsentierten die Kinder ihre Ergebnisse in der großen Runde.
Am Ende des Vormittages trafen alle gemeinsam die erste demokratische Entscheidung.
Der Kinderstadt Name 2017: KINDER - PARADIES war mit 30 von 41 (36 Kinder + 5 MA) Stimmen eindeutig der Gewinner dieser Wahl.
Und die Kinder hatten die Qual der Wahl, es gab insgesamt 15 Vorschläge für den Namen der Kinderstadt 2017.
Auf Platz Zwei landete der Name WILDE STADT DER KINDER
und auf Platz Drei KIDDY CITY.

Auch wurden von den Kindern viele Wappen gemalt und mitgebracht, zum nächsten Kinderstadt Treffen (22.04.2017, 10:00-12:30 Uhr) werden die Kinder entscheiden
welches aus den eingereichten Wappen das Stadtwappen 2017 wird.

Und eine weitere Entscheidung ist heute schon unter der Kategorie Regeln der Kinderstadt gefallen, 24 Kinder entschieden sich gegen eine Handy-Nutzung in der Kinderstadt.


kidstreffen18032017_5
Das Thema Regeln steht dann beim nächsten Kids - Treffen auf der Tagesordnung.
Von den vielen Vorschlägen der Kinder werden am 22.04.2017 acht bis zehn Regeln ausgewählt und sind dann Bestandteil der Stadtregeln 2017.

Zum Thema "Was passiert in der Kinderstadt" oder "Was geht ab in der Kinderstadt" gibt es auch viele Ideen.
Hier einige inhaltliche Vorschläge der Kinder:

kidstreffen18032017_6

Und hier noch einige Ideen zum Thema Bauwerke in der Kinderstadt 2017:
Einkaufsladen, Schaukel, Wasserrad, Stromhaus, Bank, Bühne, Bastelzelt, Solaranlage, Pool, Spielplatz ...


kidstreffen18032017_1


kidstreffen18032017_3




kidstreffen18032017_4

blog comments powered by Disqus